Herzlich Willkommen in der Abteilung Leichtathletik

  • Startseite
  • Aliyah Hofmann, Lukas Kleinschrodt und Ronja Wohlfahrt holen Meistertitel

Aliyah Hofmann, Lukas Kleinschrodt und Ronja Wohlfahrt holen Meistertitel

2001191393 Ronja WohlfahrtEine Woche nach den erfolgreichen Erwachsenen und U18-Leichtathleten addierten die U20- und U16-Sportler bei ihren Nordbayerischen Meisterschaften viele weitere Medaillen für die Starter aus der Region. Überragend zeigten sich dabei die drei Ansbacher Titelträger Aliyah Hofmann (W14) und Lukas Kleinschrodt (M15) über die 60 Meter Hürden sowie Ronja Wohlfahrt (W15) als 800-Meter-Meisterin.


Hürdensprint als ein Disziplinschwerpunkt beim TSV 1860 Ansbach mit dem Trainerduo Claudia Himmler und Martin Straub brachte in der Fürther Halle wieder einmal herausragende Erfolge. Mit Aliyah Hofmann bei der W14 und Lukas Kleinschrodt bei der M15 gewannen zwei TSV-Nachwuchsathleten den Titel des Nordbayerischen Meisters. Jan Arzt sammelte als Nordbayerischer Vizemeister der U20 die dritte Hürdenmedaille des Tages für die Ansbacher.
Aliyah Hofmann hatte in der W14 erstmals die längeren Abstände bei den 76-cm-Hürden und schon im Vorlauf gewann sie mit 9,66 sec sicher. Die Steigerung auf 9,58 sec beim souveränen Endlaufsieg brachte für Aliyah Hoffmann dann den Meistertitel und den Sprung an die Spitze der Bayerischen Bestenliste sowie Platz neun in Deutschland.
Mit den 84 cm hohen Hürden der M15 war Lukas Kleinschrodt schon im Vorlauf bei 9,17 sec eine halbe Sekunde schneller als im Vorjahr. Beim Sprint zum Nordbayerntitel im Endlauf drückte er seine Bestzeit weiter auf 9,02 sec, gewann mit drei Metern Vorsprung und rückte auch auf Platz 17 in der Deutschen Bestenliste vor.


Jan Arzt bot im engen Feld der U20-Hürdenläufer bei für ihn erstmals 99 cm hohen Hürden die richtige Mischung aus Tempo und Technik. Mit neuer Bestleistung in 8,96 sec wurde Arzt Vizemeister und liegt damit auf Platz vier in der Bayerischen Rangliste. Alle drei Ansbacher Hürdensprinter sind zudem für die Bayerischen Titelkämpfe am 9. Februar in München qualifiziert. 
Ronja Wohlfahrt (TSV 1860 Ansbach) startete bei ihrem 800-m-Sieg in der W15 druckvoll und setzte sich gleich zu Beginn deutlich vom restlichen Feld ab. Die im Vorjahr noch gleichwertige Konkurrenz fiel schnell zurück. Kontinuierlich vergrößerte Wohlfahrt ihren Vorsprung und mit einer neuen Bestleistung von 2:20,62 min wurde die Kaderathletin Nordbayerische Meisterin. Leider stehen die 800 Meter nicht auf dem Wettkampfprogramm der Bayerischen Hallenmeisterschaften, denn ihre Siegerzeit hat bislang in Deutschland nur eine W15-Läuferin unterboten. Im 60-m-Hürdenlauf wurde Ronja Wohlfahrt nach ihrem Vorlaufsieg in 9,50 sec und der besten Vorlaufzeit im Finale Fünfte mit 9,67 sec.


Ansbachs Hoch- und Weitsprungtrainerin Adriana Maximiuc sah in der U20 gleich im ersten Versuch hoch übersprungene 1,87 m von Filip Hofmann. Diese Leistung reichte dem TSV-Sportler für die Silbermedaille und lässt für die Bayerischen Meisterschaft noch Platz nach oben. Aliyah Hoffmann holte sich mit 1,45 m im Hochsprung der W14 nach ihrem Hürdentriumph noch den Titel einer Vizemeisterin. Lukas Kleinschrodt verbesserte sich in der M15 auf 5,22 m im Weitsprung und bekam dafür Bronze. Diese Leistung ist ebenso die Bayern-Norm wie die neue Bestleistung von Kleinschrodt im Hochsprung mit 1,58 m mit der dieser Vierter seiner Altersklasse wurde.
Einen verdienten Podestplatz bei Nordbayerischen Meisterschaften der M14 holte sich Jared Halbig (TSV 1860 Ansbach) mit 7,77 m und Platz drei im Kugelstoßen. 2:43,71 min über die 800-m-Strecke ergaben für Halbig Rang zehn. Im Kugelstoßen der U20 zeigte Jessica Lummer bei ihrem ersten Wettkampf mit der 4-Kilo-Kugel der Frauen mit 8,06 m gleich eine starke Leistung und platzierte sich auf Rang sechs. Über die 60-m-Frauenhürden mit 84 cm Höhe wurde die Ansbacherin in 10,70 sec siebte. Im Weitsprung brachten ihr 4,51 m den 11. Platz. Weiterhin wurde Luisa Frehner (TSV Ansbach, W13) im 800-m -Lauf 17. in 3:02,37 min und verbesserte sich im 60-m-Vorlauf auf 9,55 sec.

Aliyah Hofmann
Ronja Wohlfahrt
Luisa Frehner
Jared Halbig
Lukas Kleinschrodt
Jan Arzt


Hürdenbilder: Werner Meschede, 800m-Bilder: Jörg Behrendt

Tags: Fürth, Wettkampf