Herzlich Willkommen in der Abteilung Leichtathletik

  • Startseite
  • Sechster Platz für Rebecca Karl auf schwerem Boden

Sechster Platz für Rebecca Karl auf schwerem Boden

1602201083 Rebecca KarlDie Bayerischen Crosslaufmeisterschaften im schwäbischem Buttenwiesen erwiesen sich einmal mehr als Fest des Laufsports. Die 460 Teilnehmer durften sich über eine durch die LG Zusam ausgezeichnet organisierte Veranstaltung freuen.

Der 1,1 km lange und sehr gut einsehbare Rundkurs bestand ausschließlich aus weichem und unebenem Wiesenboden, welcher sich im Verlaufe der neun Rennen abschnittsweise in Schlamm verwandelte.
Der TSV 1860 Ansbach war mit einem Quartett an der Zusam vertreten.
Rebecca Karl und Jared Halbig aus der Trainingsgruppe von Elke Halbig hatten im Rennen der Altersklasse U16 2200 Meter zu absolvieren. Mit 93 Startern war es ein großes Feld, nach Auffassung einiger Trainer ein zu großes. Jungen und Mädchen startetenb gemeinsam uns vom ersten Meter an ging es zur Sache. Wer da noch nicht vorne war, hatte zu kämpfen, um auf dem schlammigen Untergrund den Rückstand aufholen zu können. Rececca Karl stand genau vor diesem Problem, zumal im großem Feld zwischen Buben und >Mädchen ohnehin der Überblick über die eigene Platzierung fehlte. Rebecca Karl kam aber doch noch gut in ihr Rennen und nach 8:33 min konnte sich die amtierende Bezirksmeisterin über einen sechsten Platz in ihrer Altersklasse W15 freuen. Jared Halbig lieferte ebenfalls ein couragiertes Rennen ab und zeigte sich nach 7:58 min als Dreizehnter seiner Altersklasse M15 ebenfalls sehr zufrieden. Luisa Frehner musste verletzungsbedingt auf einen Start verzichten.

 

  • Rebecca Karl
  • P2010687 Joerg Behrendt
  • Stefan Schwager
  • P2010690 Joerg Behrendt
  • Jared Halbig
  • Jared Halbig
  • Stafan Schwager
  • TSV
  • Jared Halbig

    Die beiden Altersklassenläufer hatten ebenfalls Grund zur Zufriedenheit. Stefan Schwager hatte im Rennen der Altersklassen M35 bis M45 6600 Meter zurückzulegen und fand sehr gut in sein Rennen. Am Ende der sechs Runden finishte der Heilsbronner nach 25:21 min als 15. seiner Altersklasse M35. Er zeigte sich damit sehr zufrieden und entschied sich somit auch für einen Start bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Sindelfingen. Eine reichliche Stunde vorher stand Jörg Behrendt am Start des Rennens der M50/55 und hatte ebenfalls 6600 m vor sich. War er vor dem Startschuss noch recht skeptisch, so kam der dann mit der schwierigen Strecke doch gut zurecht und finishte nach 30:25 min als zehnter seiner Altersklasse M55.

    Tags: Crosslauf, Bayerische Meisterschaften, Buttenwiesen