Ansbach

13 Kugelstoßer - 10 Bestleistungen

Ansbach – Der vereinsinterne Kugelstoßwettkampf des TSV Ansbach gab 13 Sportlern bei Temperaturen deutlich über 30 Grad die Gelegenheit, während der normalen Freitags-Trainingszeit bestenlistentaugliche Leistungen zu erzielen. Zehn Sportler nutzten den Termin für neue persönliche Rekorde.

16 Meistertitel für die Springer der Region

Bei herrlichem Leichtathletik-Wetter und homogenen Teilnehmerfeldern war der Förderwettkampf Stabhochsprung des TSV 1860 Ansbach ein voller Erfolg. Eine große Zahl der Nordbayerischen und Mittelfränkischen Meistertitel ging dabei an Athleten aus Vereinen der Region. Mit 4,70 m sprang der 19-jährige Oliver Naaß vom TV Gunzenhausen Stadionrekord.

18. Ansbacher Läufertag

Ausgerechnet am bislang heißesten Tag des Jahres mit Höchsttemperaturen von 37 Grad fand die 18. Auflage des Ansbacher Läufertages statt. Auch wenn einige Gemeldete aufgrund der Temperaturen vorsichtshalber auf einen Start verzichteten, durfte das Team des TSV Ansbach dennoch 64 Teilnehmende begrüßen. Mit einer Zeitplanverschiebung sowie reichlicher Wasserversorgung wurde versucht, der Hitze Paroli zu bieten. Wie gewohnt, ging es für die StarterInnen aus dem Leichtathletikkreis Ansbach auch um die Kreismeistertitel.

Ansbacher Läufer trotzen Corona

1204200013 Luisa Jochen FrehnerAuch Laufwettkämpfe können können zur Zeit virtuell stattfinden, doch Laufen muss man immer noch selber und die Gegner laufen am gleichem Tag zeitnah anderswo im Lande.

Bayerische Rekorde für Jenny Vogt und Jutta Schoeppe

Mit der Veröffentlichung der Seniorenbestenlisten 2020 des Bayerischen Leichtathletikverbandes wurden auch die Landesrekorde offiziell aktualisiert. Jenny Vogt und Jutta Schoeppe vom TSV Ansbach werden jetzt als neue Bayerische Rekordhalterinnen geführt.

Bayerischer Rekord im Dreisprung

Ansbach – Den vereinsinternen Dreisprungwettkampf des TSV 1860 Ansbach nutzte Jutta Schoeppe um mit 6,09 m einen neuen Bayerischen Rekord in der W65 aufzustellen. Marie Clausen holte mit 9,84 m die Bayerische Quali in der U18. Jessica Lummer und Johanna Dörr steigerten in der U23 ihre persönlichen Bestweiten.

Bei den Jüngsten ging es hoch hinaus

Das traditionelle Nachwuchs-Hallensportfest des TSV Ansbach bot einmal mehr einige überragende Leistungen. Leiter riss die Erkältungswelle einige Lücken in die Startfelder, doch waren es in der Endabrechnung 41 Nele Schulze 129 cmNachwuchsleichtathleten der Geburtsjahrgänge 2006 bis 2009, welche für stimmungsvolle Wettkämpfe sorgten.Die Aktiven der U14 ermittelten in der Theresienhalle auch ihre Kreismeister, die Titelkämpfe der U12 finden am 16. Februar in Gunzenhausen statt.

Beim Saisonauftakt fielen bereits zahlreiche Normen

0105190183 U12
Die traditionelle Landesoffene Bahneröffnung des TSV 1860 Ansbach erwies sich heuer als sehr zugkräftiges Meeting. Bei guten Bedingungen gingen am Maifeiertag auf der Sportanlage am Theresien-Gymnasium 58 Nachwuchssportler aus acht Vereinen an den Start.

Bestenliste 2020 - Senioren

Jutta Schoeppe - 2020

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat jetzt seine offizielle Deutsche Bestenliste der Senioren 2020 veröffentlicht. Die Ergebnisse und Platzierungen der Sportler vom TSV 1860 Ansbach:

Bestleistungen und zwei Bayern-Qualis mit der Kugel

19 Stoßer begannen in Ansbach die Werfersaison für die Leichtathleten aus der Region

Ansbach – Mit einem Einladungswettkampf im Kugelstoßen begann der TSV 1860 Ansbach ein Quartett aus vier Klein-Sportfesten im Juli. Renommierte Senioren und aufstrebende Talente konnten endlich die Trainingsleistungen der vergangenen Monate in bestenlistenfähige Resultate umsetzen.

Bestzeitenfestival bei Mittelfrankens größten Läufermeeting

Mit 107 Teilnehmern aus Bayern und Würtemberg erwies sich die 17. Auflage erneut als Magnet für die Bahnläufer. Das dreizigköpfige Team des TSV Ansbach sorgte für eine stimmungsvolle Veranstaltung und auch das Wetter zeigte sich gerade bei den beiden letzten beiden 5000m-Läufen sehr läuferfreundlich. Traditionell wurden auch die Kreismeister ermittelt.

David Kleinschrodt im Landeskader U15

Ansbach – In diesen Wochen gibt der Bayerische Leichtathletikverband BLV seine Kadernominierungen bekannt. Im jüngsten Kader U15 ist der TSV 1860 Ansbach mit David Kleinschrodt vertreten.

David Kleinschrodt und Benedikt Dörr im blauen Bayerntrikot

Aichach – Zwei junge Leichtathleten aus Ansbach starten am Samstag, 18. September, für die U16-Bayernauswahl in Aichach. Gegner in diesem traditionellen Ländervergleichswettkampf sind die Teams aus Württemberg und Hessen.

Disken flogen im Gegenwind

Ansbach – Beim vereinsinternen Diskuswettkampf des TSV 1860 Ansbach zeigten vor allem die Senioren schöne Würfe im sanften Gegenwind.

Disken segeln beim Wettkampfquartett

In seinem letzten Jahr in der M45 steigerte sich Thomas Zeller (TSV 1860 Ansbach) mit dem Diskus auf 33,24 m

Qualifikationsweiten und Bestleistungen zum Abschluss der Werferserie

Ansbach – Wieder waren zwölf Leichtathleten zum letzten von vier Kleinwettkämpfen in Ansbach zusammengekommen um für die Late Season mit Meisterschaften im August und September Schwung aufzunehmen. Diesmal stand der Diskus im Mittelpunkt aber auch drei Hammerwerfer setzten sich stark in Szene.

Drei Leichtathleten die Nummer 1 in Bayern

In der Bayerischen Bestenliste stehen viele Leichtathleten des TSV 1860 Ansbach auf den vorderen Plätzen. Nachfolgend sind die erfolgreichsten Sportler der Altersklassen U20, U18 und U16 mit ihren Top-Ten-Ergebnissen genannt.

Drei Weltmeister beim Speerwurf in Ansbach

Lukas Kleinschrodt erzielt mit 44,15 m die größte Weite in einem windig-turbulenten Wettkampf

Ansbach – Zwölf Speerwerfer traten beim Klein-Sportfest des TSV 1860 Ansbach an, drei davon waren schon einmal Weltmeister. Die größte Weite gelang bei den Frauen Jenny Vogt mit 42,77 m und bei den männlichen Werfern Lukas Kleinschrodt mit 44,15 m.

Ehrung für eine erfolgreiche Saison

271190043 kl
Im festlichem Rahmen der Ansbacher Karlshalle ehrte der TSV 1860 Ansbach die besten Sportler des ablaufenden Jahres seiner verschiedenen Abteilungen. Die Leichtathleten waren als Einzelsportart wieder sehr stark vertreten und konnten somit auf eine erfolgreiche Saison mit zahlreichen überregionalen Leistungen zurückblicken.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Termin: Freitag, 09. Juli 2021, 18:15 Uhr Bei ungünstiger Entwicklung der Inzidenzzahlen ist eine Verlegung möglich, bitte aktuelle Informationen beachten