Bestleistungen und Deutsche Norm für Lukas

Baunatal – Seit zwei Monaten studiert Lukas Kleinschrodt in der Nähe von Köln und trainiert dort bei den Cologne Athletics. Bei seinen ersten Hallenrennen im hessischen Baunatal holt sich der Top-Leichtathlet des TSV 1860 Ansbach zwei neue Bestleistungen über 60 Meter und 60 Meter Hürden.

Weiterlesen

Geballte Kids-Power in der Halle

Nach der Sommersaison kommt der Winter, und mit dem Winter nicht nur Crossläu-fe, sondern auch der ein oder andere Hallenwettkampf. So auch am Sonntag, den 20.11.2022 in Neuendettelsau. Knapp 200 Kinder, im Alter zwischen 6 und 12 Jahren, fanden sich gegen Mittag in der Dreifachturnhalle ein, um sich aneinander zu messen.

Weiterlesen

Cross Feuchtwangen

Im Jahre 2002 hieß es, dass man beim Feuchtwanger Crosslauf aufgrund des bevorstehenden Baues der Westtangente das letzte Rennen auf den Wiesen am Mosbacher Weg sein würde, doch der Baustart verzögerte sich dann doch noch um neunzehn Jahre.

Weiterlesen

Jared Halbig und Christoper Schroll vertraten Westmittelfranken bei den Bayerischen Crossmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bayerischen Crossmeisterschaften war Westmittelfranken lediglich durch ein Duo des TSV Ansbach vertreten. Schauplatz der diesjährigen Titelkämpfe war die 1100 Einwohner zählende Gemeinde Zenting im Bayerischen Wald, wo die Organisatoren einen sehr anspruchsvollen Wiesenrundkurs abgesteckt hatten. Bei sonnigem Herbstwetter herrschte an der Strecke beste Stimmung, wofür auch der vorbeiziehende Karnevalsumzug sorgte.

Weiterlesen

Stützpunkt beim TSV fördert "schlafende Riesen"

Ansbach – Der Ausbau eines flächendeckenden Stützpunktsystems ist das neue Ziel des Bayerischen Leichtathletikverbandes. In den kommenden Jahren sollen damit unter dem Motto „Den schlafenden Riesen wecken“ talentierte Athleten intensiver regional gefördert werden. Eine Saisonbilanz des Stabhochsprung Stützpunktes beim TSV 1860 Ansbach unterstreicht den Erfolg derartiger Maßnahmen.

Weiterlesen

Ansbacher Quartett auf der Formel1-Piste

Wieder einmal qualmten an Allerheiligen auf dem Hockenheimring nicht die Motoren der Rennwägen, sondern die Läufersocken. Der traditionelle Hockenheimringlauf der ASG Tria Hockenheim feierte bei guten Bedingungen sein 25. Jubiläum.

Weiterlesen

Die "jungen Wilden" des TSV dominierten beim Kirchweihlauf

Zum Abschluss der Straßenlaufsaison konnten sich Teilnehmer und Zuschauer beim Kirchweihlauf in Kloster Sulz über beste Bedingungen freuen. Nach zweijähriger Zwangspause fand die stimmungsvolle Traditionsveranstaltung der Kirchweihfreunde wieder statt. Wie auch bei anderen Laufveranstaltungen konnten die Teilnehmerzahlen nicht ganz an Vorpandemiezeiten anschließen, so erreichten diesmal 52 Läufer und Läuferinnen das Ziel am Festgelände auf dem Dorfplatz.

Weiterlesen