Herzlich Willkommen in der Abteilung Leichtathletik

13 Kugelstoßer - 10 Bestleistungen

Ansbach – Der vereinsinterne Kugelstoßwettkampf des TSV Ansbach gab 13 Sportlern bei Temperaturen deutlich über 30 Grad die Gelegenheit, während der normalen Freitags-Trainingszeit bestenlistentaugliche Leistungen zu erzielen. Zehn Sportler nutzten den Termin für neue persönliche Rekorde.

Nach deutlich verbesserter Athletik konnte Trainer Martin Straub die Angleittechnik der jungen Ansbacher Sportler auf ein höheres Niveau umstellen. Davon profitierten in der U18 vor allem Lukas Kleinschrodt und Jared Halbig. Hürden- und Stabspezialist Kleinschrodt verbesserte sich mit der 5-Kilo-Kugel um heftige 2,35 m auf starke 11,64 m. Der ein Jahr jüngere Langstreckenläufer Halbig steigerte sich auf 10,61 m und wird damit auch bei den Mittelfränkischen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Herzogenaurach antreten.

  • 1806210105
  • 1806210026
  • 1806210158
  • 1806210017
  • 1806210068
  • 1806210166
  • 1806210117
  • 1806210033
  • 1806210045
  • 1806210120
  • 1806210040
  • 1806210027
  • 1806210020
  • 1806210011

    Eine Bestleistung mit der 4-Kilo-Kugel gelang Hochspringer Benedikt Dörr in der M15. Die erzielten 10,62 m untermauerte Dörr mit drei weiteren 10-m-Stößen sicher. Ebenfalls die 4-Kilo-Kugel stießen Franziska Karl (U20) und Jessica Lummer (U23). Stabhochspringerin Karl kam ab dem dritten Versuch sehr gut mit der neuen Beintechnik zurecht und steigerte sich auf 9,56 m. Mehrkämpferin Lummer kratzte mit 8,48 knapp an ihrer bisherigen Bestleistung. Die 3-Kilo-Kugel stießen die Ipsheimer Geschwister Carina und Emma Kilian. Carina kam in der U18 auf die Saisonbestleistung von 11,66 m. Emma unterstrich ihren diesjährigen Leistungsschub mit einer deutlichen Steigerung von 1,27 m auf 9,67 m.

    Die Seniorensportler des TSV Ansbach lieferten ebenfalls beachtenswerte Weiten. Mit der 3-Kilo-Kugel kam Agnes Düll in der W60 auf 9,05 m, neue Bestweite in dieser Altersklasse ebenso wie für Jutta Schoeppe. Die W65-Sportlerin stieß mit 7,90 m eine Weite, die ihr wie die von Düll die Qualifikation für die Deutsche Seniorenmeisterschaft einbrachte.

    In der M55 kam Stefan Spengler nach sechs 9-m-Stößen mit der 6-Kilo-Kugel auf eine neue Bestleistung von 9,72 m. Mittelstreckenläufer Jörg Behrendt kam in seinem Abschlussjahr in dieser Altersklasse auf 6,05 m. In der M70 krönte Stefan Radinger seine ausgeglichene Serie mit 8,77 m. Erstmals übertraf Werner Ruckdeschel mit der 4-Kilo-Kugel dieser Altersklasse die 10-m-Marke und trug sich mit 10,22 m in die Bestenlisten ein.

    Tags: Ansbach, Kugelstoßen, Vereinswettkampf